Zutrittssysteme für Feuerwehren

Alarmanlagen von Auböck Sicherheitssysteme
Förderungen für Privatpersonen
21. August 2019
Zutrittssysteme Speziell für Feuerwehren und Einsatzkräfte

Zutrittssysteme Speziell für Feuerwehren und Einsatzkräfte

Der neue Dienstausweis der Feuerwehr

Einfaches Zutrittssystem, auch für sensible Bereiche


Dienstausweise sind mehr als nur Legitimation. Die neuen Chipkarten sind kleine Alleskönner, je nachdem, was man integrieren möchte. Vom Bezahlsystem des Kaffeeautomaten bis zu entscheidenden Maßnahmen, wo es darum geht, Leben zu retten.

Feuerwehrleute waren bis jetzt mit einem Feuerwehrpass zum Stempeln ausgestattet. Das ist Vergangenheit: "Feuerwehr goes Hightech" lautet das diesjährige Motto. Im neuen Dienstausweis lässt sich auch ein modernes Zutrittssystem von Auböck Sicherheitssysteme integrieren. Hier wird genau geregelt, wer wann und wo zutrittsberechtigt ist.

Die Vorteile:


  • klare Struktur, wer bei welcher Türe hinein darf
  • rasche Änderungen möglich, z.B. bei Kartenverlust Zutritt sperren
  • zeitlich begrenzter Zutritt möglich
  • Einbindung mehrer Gebäude in ein System, z.B. Zutritt zum Katastrophenschutzlager
  • Türen automatisch auf- und zusperren lassen (auch Anbindung an das WAS - Warn- und Alarmsystem möglich)
  • Ereignisspeicher der Türe kann ausgelesen werden

Auböck Sicherheitssysteme - Ihr Experte im Bereich Zutrittssysteme für Einsatzkräfte!

Wir beraten Sie gerne: Tel. +43 7752 70562